Dienstag, 29. März 2016

The IT Flock

Vor zwei Wochen war wieder St. Patrick's Day, und zu diesem Anlass habe ich wieder an der St. Patrick's Day Competition bei Ravelry mitgemacht. Als Beitrag wollte ich (und habe ich auch) ein kleines Schaf stricken und habe dafür Anleitungen gesucht. Gefunden habe ich dann eine, die sich Moss the Sheep nennt, und bei "Moss" musste ich an Moss aus The IT Crowd und Roy, seinen irischen Kollegen denken. Diese beiden standen dann Pate für meinen endgültigen Plan, ich habe dann nämlich zwei Schafe gestrickt, eins in weiß und eins in Klischee-grün. :-) Und das Moss-Schaf hat noch einen grünen Hut bekommen.










Das war wie gesagt mein Beitrag zur Competition.

Ergänzend dazu habe ich noch ein Knäuel passender ungenutzer Wolle in schwarz gefunden und gleich noch ein Richmond-Schaf hinterhergestrickt. Und weil ich mich beim Wolle kaufen vertan und keine reine grüne Wolle, sondern eine mit grün-blauem Farbverlauf gekauft hatte, gab es auch noch ein Bonusschaf dazu. :-)









Die Anleitung war super verständlich und ging eigentlich auch ganz fix. Es war nur ein bisschen viel Zusammennäherei am Ende, gerade bei vier Schafen ... Aber egal, das Ergebnis ist ganz putzig und entschädigt für den Aufwand. Für die vier Schafe habe ich ein knappes Knäuel Lana Grossa Bingo in taupe für die Füße, Ohren und Gesichter verbraucht und jeweils ca. ein dreiviertel Knäuel in der jeweiligen Farbe. Gefüllt sind die Schafe übrigens mit Resten vom Baumwollvlies von meiner großen Kuscheldecke. Mehr Details gibt es bei Ravelry: Moss & Roy, Richmond & Bonus Sheep. Meine letzten St. Patrick's Day-Projekte sind übrigens hier zu finden. :-)

Verlinkt beim Creadienstag und Handmade on Tuesday.


Two weeks ago was St. Patrick's Day, and as usual, I took part in the St. Patrick's Day Competition at Ravelry.

I was going to knit a little sheep for the competition, and when I was looking for a suitable pattern, I I came across this one called Moss the Sheep. It made me think of Moss from The IT Crowd and his Irish colleague Roy, and when my husband then suggested that a project for a St. Patrick’s Day Competition should contain at least a bit of green, I decided two knit two sheep and named them after these two guys. They were my entry for the competition, but I made two more sheep: The blue and green one was the first one I made - the one where the yarn looked beautifully green variegated but turned out to be a green-blue gradient. And then, after I had made Moss and Roy I found I had another ball of the same yarn in black and decided to make a Richmond sheep as well. :-D Details about the sheep are here on Ravelry: Moss & Roy, Richmond & Bonus Sheep. You can find my previous St. Patrick's Day projects here.

Kommentare:

  1. Och wie schnuckig! :D Ich glaube, das mit dem Hut mag ich am liebsten, aber toll sind sie alle!

    AntwortenLöschen
  2. Awww, sind die vier eine niedliche Gang! :D
    Die Farbverlaufswolle beim Bonusschaf find ich grad besonders toll. <3

    AntwortenLöschen
  3. nein, was sind die süß! Ich glaub, ich mag das schwarze am liebsten, aber die sind alle toll! :D

    AntwortenLöschen
  4. Die sind einfach so knuffig, besonders das mit dem Hut! Ich meine nun zu wissen, wie ich meine weißen Wollrestchen verarbeiten soll. :D

    AntwortenLöschen